Thüringer Straße 2-4, 8-14

Die drei Objekte in der Thüringer Straße sind gründerzeitlicher Architektur und alle zwischen 1900 und 1910 von Baumeister Julius Steib im Auftrag der "Gemeinnützigen Beamten-Baugenossenschaft"erbaut. Die markanten roten Klinkerbauten werden alle bis Ende 2017 zu neuem Leben erweckt.

Im Inneren setzt sich der Charme der Entstehungszeit anhand formvollendeter Details weiter fort. Diese historischen Stilelemente werden mit Sorgfalt und Fachkenntnis aufgearbeitet, die Stilelemente der Entstehungszeit werden dem Ensemble ihr ganz besonderes Flair verleihen.

Auch die Außenanlagen werden mit Sorgfalt zu einer kleinen innerstädtischen Ruheoase hergerichtet - eine geschmackvolle Gestaltung mit Grün wird den Bewohnern eine angenehme Athmosphäre bieten.

Im Zuge der Sanierung werden Hochwertigkeit der Ausstattung in großzügigem Ambiente und Bauqualität vereint. Damit wird auch die Thüringer Straße heutigen Wohnwünschen Rechnung tragen.  Das Objekt steht gemäß §2 DSchG unter Denkmalschutz.

- Thüringer Str. 2-4: 31 Wohnungen in Größen von 38 bis 81qm

- Thüringer Str. 8-14: 29 Wohnungen in Größen von 43 bis 104qm

- Thüringer Str. 19-21: 16 Wohnungen in Größen von 53 bis 91qm  (bereits 2016 fertig gestellt)

 

Das Objekt vor der Sanierung:

 


 

Lage des Objektes